Sortiertbare Listen mit Javascript per Drag and Drop

Simon Cozens hat ein Javascript veröffentlicht, mit dem es möglich ist Listenelemente per Drag and Drop in der Reihenfolge zu ändern. Es basiert auf DOM und einem DOM-Drag Script von Youngpup. Momentan funktioniert das Script nur im Mozilla Browser richtig, aber ich denke es läßt sich auch so anpassen, das es in anderen Browsern funktioniert.Mehr lesenSortiertbare Listen mit Javascript per Drag and Drop

mProjector – FlashMX basierte Windowsapplikationen erstellen

Ich bin gerade auf eine interessante Anwendung gestoßen, mit der es möglich ist Flash Anwendungungen in voll funktionsfähige Windows Anwendungen umzuwandeln. mProjector bietet viele interessante Features wie rahmenlose Fenster, Zugriff auf die Windows API und vieles mehr. Auch wenn es nicht kostenlos ist, so ist es doch eine sehr interessante Anwendung um Flash aus derMehr lesenmProjector – FlashMX basierte Windowsapplikationen erstellen

sIFR – Eine Alternative zum Browsertext

Mike Davidson hat sIFR eine Weiterentwicklung von IFR veröffentlicht, welche es ermöglicht Browsertext durch gleichlautenden, sich automatisch an die Seite anpassenden Flashtext zu ersetzen: The Healthy Alternative to Browser Text Das sieht schöner aus, und kann trotzdem von jedem Browser betrachtet werden, selbst wenn kein Flash unterstützt wird.

Javascript zu PHP Kommunikation

An mich – unbedingt diesen Artikel lesen : Crouching Javascript, Hidden PHP [1] und dann auch gleich noch diesen: Crouching Javascript, Hidden PHP [2] und dann ein Beispiel basteln! ;)

Auswahl des Webhosting-Anbieters

Sie wollen Ihr Internetangebot der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen und wissen nicht genau, welcher Webhosting-Anbieter der Richtige für Sie ist? Dann lesen Sie sich den folgenden Artikel durch. Vielleicht hilft er Ihnen, den am besten für Sie und Ihr Angebot geeigneten Anbieter zu finden.

Bevor man jedoch einen Anbieter aus der fast unüberschaubaren Anzahl an Webhosting-Firmen auswählt, muß man sich darüber im Klaren sein, welches Publikum man mit seiner Website erreichen will, ob man nur eine private Seite ins Netz stellen will oder vielleicht sogar eine Firma angemessen darstellen möchte.
Abhängig davon kann man sich entweder für einen kostenlosen Webhosting Anbieter oder eine professionelle Webhosting Firma entscheiden. Hier eine schlechte Wahl zu treffen, kann den Verlust von Besuchern, hohe Rechnungen für Bandbreite und schlechten Technischen Support bedeuten.

Kostenlose Webhoster

Es gibt eine unüberschaubare Menge an kostenlosen Webhosting-Anbieter im Internet. Sie unterscheiden sich teilweise jedoch gewaltig in ihren Features, Zuverlässigkeit und werden meistens über Werbung finanziert, welche dann in Form von Popups oder Werbebannern automatisch auf Ihrer Seite erscheint.

Diese Anbieter sind sehr gut geeignet für private Webseiten oder für Leute die einfach nur mal ausprobieren wollen, ob sie eine Website auf die Beine stellen können. Für professionelle Webangebote und Firmenwebseiten eignen sich diese kostenlosen Angebote weniger. Abgesehen von einem geringeren Service, fehlenden professionellen Features wie z.B. Datenbankunterstützung, wird vor allem die automatisch eingeblendete Werbung solche Angebote für Firmenauftritte weniger interessant machen. Auch potenzielle Kunden werden möglicherweise eher von solchen Internetauftritten abgeschreckt und Ihnen gehen dadurch möglicherweise wichtige Aufträge verloren.

Mehr lesenAuswahl des Webhosting-Anbieters

CSS Button Tricks

Jeder der schon Formulare in HTML erstellt hat, wird sich bestimmt schon einmal die Frage gestellt haben, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, um den Buttons ein anderes Aussehen zu geben.

Standard Button

Standardmäßig haben die Buttons ein graues langweiliges Äußeres. Je nach Betriebssystem und Browser können diese zwar etwas unterschiedlich aussehen, aber sie könnten dennoch viel individueller aussehen, wenn man nur weiß wie.



HTML Code:

  1.  
  2. <input type="submit" name="Button1" value="Text" />
  3.  

Farbiger Button

Doch wie man leicht erkennen kann, will so ein Button nicht wirklich in das Design der Seite passen. Er sticht förmlich heraus und sieht wie ein Fremdkörper aus. Warum passen wir nicht einfach die Farbe an? Okay!
Mehr lesenCSS Button Tricks

Back to Top