PHP Scripte regelmäßig per cronjob ausführen lassen

Heute möchte ich euch kurz zeigen, wie man PHP Scripte, die über einen Browser ausgeführt werden müssen, auch per Cronjob z.B. täglich ausführen lassen kann.

Nehmen wir an, wir haben ein PHP Script, dass über die folgende URL aufgerufen wird. Nehmen wir beispielsweise an, dieses Script leert den Cache unserer Anwendung. Die URL für das Script könnte demnach folgendermaßen aussehen:

http://www.meineseite.de/scripte/delete_cache.php

Um also den Cache zu leeren, können wir diese URL einfach im Browser aufrufen. Doch was machen wir, wenn wir das Script nun jeden Tag um 12:00 Uhr ausführen wollen?

Den Cron-Daemon nutzen

Wenn wir das Glück haben, per SSH auf den Server zugreifen zu können und möglicherweise sogar noch root Rechte besitzen, können wir hierfür einen Cronjob für den Cron-Daemon erstellen. Was genau der Cron-Daemon ist, erfahrt ihr hier:

"Der Cron-Daemon ist ein Dienst, der automatisch Skripte und Programme zu vorgegebenen Zeiten, also chronologisch, starten kann. Der auszuführende Befehl wird in einer Tabelle, der crontab, gespeichert. Es gibt systemweite Crontabs, die nur mit root-Rechten bearbeitet werden können, zusätzlich kann jeder Benutzer seine eigene Crontab erstellen."
Source: http://wiki.ubuntuusers.de/Cron

Das bedeutet also, dass wir die Tabelle mit den Cronjob Befehlen bearbeiten müssen und unser Script dort eintragen. Unter Ubuntu funktioniert dies so.

crontab -e

Mehr lesenPHP Scripte regelmäßig per cronjob ausführen lassen

Eine eigene Online-Community

An dieser Stelle wollen wir euch in Zukunft auch interessante Software und Scripte vorstellen, die Euch dabei helfen noch schneller und bequemer Eure eigenen Seiten oder Communities zu erstellen. Anfangen wollen wir heute mit der PHP Community Software Marlida. Mit der PHP-Software Marlida kann kostengünstig und ohne grossen Aufwand eine eigene Online-Community erstellt werden, seiMehr lesenEine eigene Online-Community

Email mit PHP senden

Eine der häufigsten Tätigkeiten, die man im Internet macht ist mit Sicherheit das Versenden und Empfangen von Emails. Es ist nun mal die einfachste und häufig auch die schnellste Möglichkeit, mit anderen Personen über das Netz Kontakt aufzunehmen. Doch Email lässt sich nicht nur zum Plaudern mit Freunden nutzen, sondern bietet auch andere Vorteile. So lassen sich damit Newsletter an viele Mitglieder einer Site senden. Möglicherweise unter Verwendung von Emailadressen, die in einer Datenbank gespeichert sind.

Doch wie lassen sich Emails versenden, ohne ein Emailclient nutzen zu müssen? Schöner wäre es, wenn man dies einfach über ein Webinterface machen könnte. Und hier kommt nun PHP ins Spiel, denn PHP bietet von Haus aus eine einfache Funktion zum Versenden von Emails. Was alles notwendig ist, um diese Funktion nutzen zu können, werde ich in diesem Artikel näher vorstellen.

Email Setup in PHP

Damit sich Email in PHP nutzen lässt, müssen einige Einstellungen in PHP vorgenommen werden, sofern dies nicht schon standardmäßig vom Provider voreingestellt ist. Wer einen eigenen Server verwendet, sollte folgende Einstellungen in der php.ini überprüfen, bzw. richtig einstellen. Also einfach die Datei in einem normalen Texteditor öffnen und nach der Sektion [mail function] suchen. Dort befinden sich normalerweise drei Einstellungen. SMTP, sendmail_from und sendmail_path. Je nachdem ob ein Windows oder ein Linux Server verwendet wird, müssen hier andere Einstellungen vorgenommen werden. In Linux wird unter sendmail_path der Pfad zum Sendmail Programm eingetragen und unter Windows in SMTP der SMTP Server. Das ganze würde dann jeweils wie folgt aussehen:
Mehr lesenEmail mit PHP senden

Flash Remoting für PHP – Eine Einleitung

Neulich habe ich wieder etwas mit Flash "herumgespielt" und bin auf das Problem gestoßen von Flash aus mit PHP zu kommunizieren. Wobei mit kommunizieren - Objekte zwischen Flash und PHP hin- und herzuschicken und Methoden der PHP Klasse aufzurufen - gemeint ist.

Leider bietet Flash standardmäßig nicht die komfortablen Funktionen um mit PHP kommunizieren zu können. Nur Java, Microsoft .NET und Coldfusion MX werden durch eine kostenpflichtige Erweiterung Namens Flash Remoting unterstützt. Damit kann Flash mit Hilfe einiger ActionScript Dateien und einem Gateway auf der Serverseite Objekte und Klassen auf dem Server ansprechen und innerhalb des Flashfilmes wie eigene Objekte benutzen. Das schließt auch die Nutzung der Objekteigenen Funktionen oder Methoden mit ein.
Eigentlich keine schlechte Lösung, aber leider nicht für PHP geeignet! Also muß etwas anderes her. Über Google bin ich dann auch gleich auf einige interessante Open-Source Projekte gestoßen, die versuchen die gleiche Funktionalität auch für Flash bereitzustellen.

AMFPHP - Die Open-Source Alternative

Mehr lesenFlash Remoting für PHP – Eine Einleitung

Einführung in PHP

Wenn du dich für die Erstellung von Webseiten interessierst, dann wirst du bestimmt schon einmal von PHP gehört haben. Aber vielleicht weißt du noch nicht genau was das ist und wofür es sich am besten einsetzen läßt. Für alle, die mehr über PHP wissen wollen soll dieser Artikel als kurze Einführung dienen.

Eine kleiner Rückblick

PHP begann als kleines Open Source Projekt. Die erste Version wurde 1994 von Rasmus Lerdorf veröffentlicht und wurde seit dem ständig erweitert und verbessert. Mit der Zeit fanden immer mehr Menschen heraus, wie hilfreich PHP sein kann und verhalfen der Scriptsprache zu einer stetig ansteigendem Verbreitung.

Was ist PHP?

PHP ist eine Scriptsprache die in HTML eingebunden und vom Server interpretiert wird. Sie eignet sich hervorragend um Seiten mit dynamischen Inhalten zu erstellen, mit Datenbanken zusammenzuarbeiten und selbst ganze e-Commerce Seiten damit umzusetzen. PHP arbeitet mit einer Reihe von Datenbanken zusammen. Dazu gehören zum Beispiel MySQL, PostgreSQL, Oracle, Informix, Sybase oder Mircosoft SQL Server.

Für welche Plattformen ist PHP erhältlich?

Die am meisten verwendete PHP Installation ist das unter Apache laufende PHP Modul für Linux oder UNIX. Doch auch für Windows NT und 9x gibt es entsprechende Versionen sowie für eine Vielzahl verschiedener Web Server.
Mehr lesenEinführung in PHP

FTP mit PHP

In diesem Artikel möchte ich mich etwas näher mit den Fähigkeiten von PHP auseinandersetzen. Ich möchte euch einen einfachen Weg zeigen, wie ihr mittels PHP eure Dateien auf einen FTP Server uploaden könnt. Warum man dies in PHP machen sollte und nicht etwa mit einem normalen FTP Client Programm? Nun, dafür gibt es mehrere Gründe.

Oft kann es vorkommen, das man sich hinter einer Firewall befindet und keinen Zugang auf den FTP Port erhält. Somit lassen sich keine FTP Clients verwenden. Oder man möchte Benutzern der eigenen Seite eine Möglichkeit bieten, Dateien per FTP auf den Server zu kopieren. Beides lässt sich mit einem simplen Formular und etwas PHP bewältigen. Doch kommen wir gleich zum Eingemachten.

Um FTP benutzen zu können, benötigen wir ein paar Funktionen, die ich im Folgenden näher erklären werde.

ftp_connect - Verbindung zum Host herstellen

Als allererstes müssen wir eine Verbindung zum FTP Host herstellen. Das geschieht mit der Funktion

ftp_connect(String Host, int[Port]).

  1. $ftp_server = "ftp.meinserver.de";
  2. $connection_id = ftp_connect($ftp_server);

Der Parameter Port ist optional und standardmäßig auf 21 eingestellt, was der Standard Port für FTP ist.

ftp_login - Anmelden einer FTP-Verbindung

Nachdem wir eine Verbindung zum Host hergestellt haben, müssen wir uns nur noch mit Benutzernamen und Passwort anmelden. Die dazugehörige Funktion in PHP lautet

ftp_login (int conn_id, string Benutzername, string Passwort).

  1.  
  2. $benutzername = "Benutzername";
  3. $passwort = "Passwort";
  4. $login_result = ftp_login($connection_id, $benutzername, $passwort);
  5.  

Wenn alles gutgegangen ist, haben wir jetzt Zugriff auf die Dateien. Nun müssen wir nur noch die gewünschte Datei hochladen.
Mehr lesenFTP mit PHP

Back to Top