webmatze.de

Profi Tipps für einen erfolgreichen Internetauftritt

founder.ch – Neue Blogging Plattform für Startups

| Keine Kommentare

[Trigami-Review]

Ich möchte euch heute mit founder.ch eine neue Blogging Plattform für Gründer, Startups und Interessierte vorstellen. Wer sich für das Internet im Allgemeinen und für die Webentwicklung im Speziellen interessiert, wird früher oder später auch mit den verschiedensten Internet-Startups in Berührung kommen. Sei es, weil man sich bei solch einem Startup als aktiver Nutzer registriert hat, oder aber weil man selbst für ein Startup arbeitet, ein Startup gegründet hat oder mit dem Gedanken spielt, ein neues Startup zu gründen.

Wenn Ihr euch selbst einer dieser Gruppen zuordnen könnt, dann solltet ihr auf jeden Fall auch mal einen genaueren Blick auf founder.ch werfen.

Was genau ist founder.ch?

Bei der Masse an neuen Startups, die täglich gegründet werden, ist es schwierig aus eben dieser Masse hervorzustechen. Viele dieser neuen Unternehmen sind auf der Suche nach Möglichkeiten, um das eigene Produkt einem breiteren Publikum vorzustellen und das Interesse von möglichen Investoren zu wecken.

Genau hier kommt founder.ch in's Spiel. founder.ch bietet diesen Startups eine Plattform, auf der diese in Form von Blogbeiträgen Neuigkeiten und Informationen über die eigenen Projekte veröffentlichen können. Hierbei liegt der Focus vor allem auf interessanten Videobeiträgen über die Unternehmen.

Wer steht hinter founder.ch?

Hinter dem Projekt stehen Martin Saidler, Thomas Czekala und David Dostal. Alle drei keine unbekannten Namen, so ist Martin Saidler z.B. ehemaliger Miteigentümer der Scout24 AG, der Thomas Czekala ebenfalls als Gesellschafter angehörte,  und Gründer der Centralway Holding AG.

Unterstützung für ambitionierte Startups und Later Stage Unternehmen

Nach einer Reihe erfolgreicher eigener Startups und Gründungen (u.a. Scout24 ) will founder.ch die erworbenen Erfahrungen weitergeben und unterstützt ambitionierte Startups und Later Stage Unternehmen bei Finanzierung, Marketing, Aufbau einer erfolgreichen Organisation sowie bei der Entwicklung einer Exit-Strategie.

Startups können einfach eine kurze Beschreibung oder Präsentation ihrer Geschäftsidee an founder.ch senden und werden nach einem Auswahlverfahren in die Liste der unterstützen Startups aufgenommen.

In dieser Liste tummelt sich bereits schon das eine oder andere interessante Startup und es ist zu erwarten, dass sich diese Liste in naher Zukunft stark vergrößern wird.

Fazit

Da ich in wenigen Tagen ebenfalls meinen Einstand bei einem aufstrebenden Startup geben werde, rücken solche Angebote wie die von founder.ch natürlich immer stärker in mein Blickfeld. Jeder der selbst ein Startup gegründet hat weiß, wie schwierig es ist dieses zum Erfolg zu bringen. Oft fehlen wichtige Erfahrungen und Informationen, die einem dabei helfen erfolgreich zu werden. Gründer wissen man wie hart man daran arbeiten muss, um das eigene Produkt bekannt zu machen und Andere für die eigenen Ideen zu gewinnen. Gerade hier bietet founder.ch eine sehr gute Basis und könnte ein Sprungbrett für das eine oder andere Startup werden.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: