Wer bisher so seine Eingewöhnungschwierigkeiten mit der Oberfläche der freien Bildbearbeitungssoftware GIMP hatte, der kann seit kurzem auf einen "Hack" zurückgreifen, welcher die Oberfläche der vom Photoshop anpasst.

So werden unter anderem die Menüpunkt neu angeordnet, aber auch die Keyboard Shortcuts sind jetzt angeglichen.

GimpShop gibt es für MacOS, Linux und auch Windows. Dort wird aber zusätzlich GTK für Windows benötigt.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top