webmatze.de

Profi Tipps für einen erfolgreichen Internetauftritt

21. 04. 2011
von webmatze
Keine Kommentare

Kittyfier Bookmarklet – Süße Kätzchen überall

Was passiert, wenn man sich als Programmierer mal etwas vom normalen Arbeitsstress ablenken will? Man programmiert etwas, dass Spaß macht.

Auf genau diese Weise ist auch dieses Bookmarklet entstanden. Es wandelt einfach alle per IMG HTML-Tag eingebundene Bilder einer Seite in Bilder mit niedlichen kleinen Katzen um. Um zu sehen, was es macht, einfach den folgenden Link in die Bookmark-Leiste eures Browsers ziehen und auf einer beliebigen Seite mit Bildern ausprobieren!

Wer es gleich hier auf dieser Seite testen möchte, kann auch einfach nur den Link anklicken.

Hier sind ein paar zufällige Bilder zum Testen.

Flowersflowers and bokehMacro flower experimentFire-tree flower oppening, Tulipa africana, bisnagueira (Spathodea campanulata). Ceret park São Paulo Brasil. African native

Wer wissen möchte, wie das Kittyfier Bookmarklet funktioniert, kann sich den kompletten Code hier ansehen. Eigentlich nichts besonderes:

  1. var images = document.images;
  2. var icount = 0;
  3. for(var i = 0; i < images.length; i++) {
  4. var img = images.item(i);
  5. if (img.width > 20 && img.height > 20) {
  6. img.src = "http://placekitten.com/"+img.width+"/"+img.height+"?image="+icount;
  7. icount++;if(icount > 16){icount=0;}
  8. }
  9. }

Wie man sehen kann, verwende ich den Placekitten Service, welcher es einem erlaubt durch Angabe von Höhe und Breite beliebig große Katzenbilder zu generieren um diese als Platzhalter in die eigenen Entwürfe einzubauen. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn man nur mal schnell ein HTML Layout testen möchte, aber noch keine passenden Bilder hat.

Ich hoffe ihr habt Spaß an diesem kleinen Script und ich freue mich über eure Kommentare.

18. 12. 2010
von webmatze
2 Kommentare

A small update to my CSS3 Rotating Image Gallery

A couple of months ago I wrote a small image gallery script using some of the new CSS3 functions like transitions and transforms of the Webkit Nightly Browser. It is a simple gallery with only four pictures in it which rotates on mouse click to show the next picture.

That thing became a little famous and was shown on many other websites as an example to what can be done with CSS3 and a modern browser.

Now, a year later, I updated this script so it works now in many other modern browsers such as Firefox, Chrome, Opera and Internet Explorer.

Just browse to the example page and see it for yourself.

And if you have an older browser you can watch this little screen capture:

I hope you like it and I am eager to see what you can come up with using those CSS3 transitions and transforms.

5. 12. 2010
von webmatze
Keine Kommentare

X-Mas-Gewinnspiel und Weihnachtsspecial von Herpotherm®

[Trigami-Review]

Heute möchte ich euch auf ein Weihnachtsgewinnspiel von Herpotherm® aufmerksam machen. Dabei handelt es sich um ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt aus 100% deutscher Produktion. Mit Hilfe dieses batteriebetriebenen Gerätes lassen sich sowohl die Symptome als auch die Entwicklung von Herpes verhindern.

Auch wenn dies vielleicht nicht ganz zum Thema dieser Seiten passt, so nehme ich diese Möglichkeit trotzdem wahr und möchte euch dieses Produkt vorstellen. Ich habe in der Vergangenheit schon sehr gute Erfahrungen mit einem anderen Produkt dieses Herstellers (RIEMSER Arzneimittel AG) gemacht. Damit meine ich den bite away Stichheiler, mit dessen Hilfe sich Insektenstiche jeder Art lindern und heilen lassen.

Der Clou ist, dass beide Geräte auf einer ziemlich ähnlichen Technik basieren. Genau wie beim bite away setzt das Herpothern® auf die chemiefreie Wirkung von konzentrierter Wärme welche nur im engen Temperaturbereich zwischen 51 und 52°C funktioniert.

Durch die Erwärmung der mit dem Herpesvirus befallenen Zellen mit genau dieser Temperatur wird die partielle bzw. komplette Denaturierung von Enzymen und Proteinen erreicht und dadurch die Vermehrung des Virus unterbunden.
Weiterlesen →

21. 10. 2010
von webmatze
Keine Kommentare

5 extrem nützliche Tools für JavaScript Entwickler

Wenn es eine Programmiersprache gibt, die ich wirklich liebe, dann ist dies auf jeden Fall JavaScript. Früher von vielen belächelt, hat sich JavaScript heute zu einem wirklich mächtigen Tool unter Webentwicklern gemausert. Viele hilfreiche Seiten wie z.B. Google Maps wären ohne JavaScript überhaupt nicht möglich gewesen und selbst auf der Serverseite findet es in letzter Zeit immer mehr Verwendung - siehe node.js. Heute möchte ich euch fünf interessante und nützliche Tools vorstellen, die einem das Arbeiten mit JavaScript sehr erleichtern können.

JSFIDDLE - JavaScript direkt im Browser entwickeln

Dieses Tool ist noch relativ jung, hat sich aber für mich bereits jetzt zu einem der wichtigsten Tools beim Entwickeln und Testen von JavaScript Scripten entwickelt. Das Besondere an JSFIDDLE ist, dass man vier verschiedene Felder zur Verfügung gestellt bekommt. Im Ersten schreibt man seinen HTML Code, im Zweiten den benötigten CSS Code und im Dritten schließlich das JavaScript.

Wenn man möchte lassen sich externe JavaScript Bibliotheken wie Prototype, jQuery, Mootools und viele weitere per Klick einbinden.

Ein Klick auf 'Run' und das fertige Script wird ausgeführt und das Ergebnis im vierten Feld angezeigt. Diese so geschriebenen Scripte können gespeichert werden und sind über eine feste URL jederzeit wieder aufrufbar. Bei jedem Speichern bleibt übrigens die vorherige Version erhalten und kann über die alte URL aufgerufen werden.
Weiterlesen →

14. 10. 2010
von webmatze
Keine Kommentare

Vanilla Forums – Ein eigenes Forum einrichten

Auf webmatze.de gab es schon fast von Anfang an ein Forum. Anfangs hauptsächlich dafür da, um den Besuchern eine Möglichkeit in die Hand zu geben, sich zu den Inhalten zu äußern oder auch um Fragen zu stellen. Man muss sich dazu vorstellen, dass es in den ersten Jahren nicht möglich war, Kommentare zu den Beiträgen auf der Seite abzugeben. Dementsprechend gut wurde das Forum dabei auch angenommen.

Heute werden im Forum z.B. Fragen zu einzelnen Scripten und Programmen gestellt, um Hilfe bei Problemen mit HTML, JavaScript oder PHP gebeten oder über allgemeine Themen diskutiert.

Die verschiedenen Foren auf webmatze.de

Im Laufe der Jahre habe ich jedoch mehrmals die Forensoftware gewechselt, da ich meistens nicht ganz zufrieden mit den Funktionalitäten war, wichtige Funktionen fehlten oder nicht richtig funktionierten.

Vanilla Forums LogoZuletzt war ich beim Vanilla Forum gelandet welches in der Version 1 seit ein paar Jahren auf webmatze.de läuft. Was mich an diesem Forum begeisterte war die einfache Funktionsweise, der übersichtliche Aufbau und der Verzicht auf viele Features anderer Foren, die bei anderen Foren eher verwirren als wirklich zu helfen. Zudem ließen sich neue Funktionen über ein Plugin-Framework leicht nachrüsten.

Die neue Version - Vanilla Forums 2

Seit Mitte Oktober 2010 habe ich das Webmatze.de Webmaster Forum auf die neue Version 2 des Vanilla Forums umgestellt. Diese wurde von den Entwicklern noch einmal komplett von Grund auf neu entwickelt und an die heutigen Bedürfnisse angepasst. Weiterlesen →

1. 10. 2010
von webmatze
3 Kommentare

LED LENSER M7R – Neuer Testbericht

[Trigami-Review]

Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, kann ich mich ein wenig für gute Taschenlampen begeistern. Vor allem moderne LED Taschenlampen haben es mir angetan. Und so habe ich bereits vor ein paar Monaten über die LED LENSER M7 berichtet, eine über Microcontroller gesteuerte Taschenlampe mit außergewöhnlichen Funktionen. Doch so gut die M7 auch ist, es gibt trotzdem noch ein paar Dinge, die man noch besser machen kann. Und diese wurden nun in der neuen LED Lenser M7R verwirklicht.

Was macht die M7R so besonders?

Das es Taschenlampen mit LEDs statt Glühbirnen gibt, daran haben wir uns inzwischen gewöhnt. Aber LED LENSER hat sich bei der M7R nicht nur mit einer sehr guten LED begnügt, sondern packt eine Vielzahl an innovativen Funktionen in diese Taschenlampe. Diese Funktionen werde ich im folgenden etwas näher erklären.

3 Lichtprogramme

Mit den 3 Lichtprogrammen 'Easy', 'Professional' und 'Defense' bietet die M7R für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle die passenden Lichtfunktionen an.

So eignet sich der Easy Mode am besten für den normalen Nutzer, dem zwei verschiedene Helligkeitsstufen ausreichen, zwischen denen ohne großen Aufwand einfach hin und hergeschaltet werden kann.

Im Professional Mode bekommen fortgeschrittene Benutzer weitere Funktionen in die Hand, die sich z.B. im Outdoor-Bereich als sehr nützlich erweisen können. So bietet dieses Programm Signalisierungsfunktionen wie SOS und Blinken, mit denen man z.B. in Notsituationen auf sich aufmerksam machen kann.

Der Defense Mode schließlich ist vor allem für Wach und Sicherheitsdienste vorgesehen, die in Gefahrsittuationen schnell auf die Verteidigungsfunktion Strobe umschalten müssen. Aber auch für Frauen kann diese Funktion sehr interessant sein, wenn diese z.B. Nachts allein in dunklen Gegenden unterwegs sind und sich möglicherweise verteidigen müssen.

8 Lichtfunktionen

LED LENSER M7RInsgesamt verfügt die M7R über 8 verschiedene Lichtfunktionen die sich, wie oben schon beschrieben, auf die 3 Lichtprogramme verteilen. So liefert die Boost Funktion kurzzeitig mehr Licht als im Dauerbetrieb. Die Power Funktion bietet eine hohe Lichtleistung für jede Sittuation, während die Low Power Funktion mit weniger Lichtleistung ein blendfreies Lesen und Arbeiten ermöglicht. Mit der Dim Funktion lässt sich die Lichtleistung sogar stufenlos den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Weiterhin bieten drei verschiedenen Blinkfunktionen für besondere Situationen die passende Lösung. So gibt die Blink Funktion ein regelmäßiges Blinksignal ab, um zum Beispiel eine Position zu markieren, währen die S.O.S Funktion in Notsituationen hilfreich ist. Die Defense Strobe Funktion schließlich wird z.B. von der US Armee als 'Non-Lethal Weapon' eingesetzt, um mögliche Angreifer kurzzeitig zu blenden und orientierungslos zu machen. Weiterlesen →