webmatze.de

Profi Tipps für einen erfolgreichen Internetauftritt

Was man als Blogger von BILD lernen kann

| 1 Kommentar

Die Meinungen über die BILD Zeitung können sehr gespalten sein. Viele haben sie schon gelesen, wenige wollen es wirklich zugeben. Man kann über den Inhalt geteilter Meinung sein, aber die BILD Zeitung ist nicht umsonst so erfolgreich. Sie muss also etwas richtig machen, sonst würden nicht so viele Menschen jeden Tag aufs Neue die aktuelle Ausgabe kaufen.

Das Wichtigste ist die Überschrift

Jeder wird mir zustimmen, dass die BILD Zeitung vor allem wegen Ihrer auffallenden Überschriften gekauft wird. Häufig nimmt die Überschrift des Aufmachers auf der ersten Seite allein die halbe Seite ein und ist mit extra dicken Buchstaben geschrieben. Nehmen wir mal ein aktuelles Beispiel!

Die BILD schreibt: "Hat sich der Äquator verschoben?".

Auf dem ersten Blick wirkt diese Frage ziemlich bedrohlich und es werden beim Lesen weitere Fragen aufgeworfen. Warum sollte sich der Äquator verschieben? Wie weit hat er sich verschoben? Kann sich ein Äquator überhaupt verschieben?

Alles Fragen, die mich beim Lesen dieser Überschrift dazu verleiten würden, mehr erfahren zu wollen. Also klicke ich auf den Link, und habe genau das getan, was der Redakteur mit dieser Überschrift erreichen wollte.

Natürlich ist diese Überschrift auf dem zweiten Blick auch ziemlich dumm, denn der Äquator ist von beiden Polen der Erde immer gleich weit entfernt. Was BILD hier wahrscheinlich meint, ist der Wärmeäquator.

Aber dieses Beispiel lehrt uns folgendes: Egal wie dumm sich eine Überschrift anhört, sie kann uns trotzdem dazu verleiten weiterzulesen. Sie hat also unsere Aufmerksamkeit gewonnen.

Und dass ist es, was eine gute Überschrift erreichen muss.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: